NEU! BLOOD in BLOOD out

Eine Movie inspired Streetwear Brand.

Wir haben die Grundlagen und den Spirit des gleichnamigen Filmes aufgegriffen. Im Jahre 1993 in East L.A., drei Jungs sind gezwungen, durch die bestehenden Misstände und den dort herrschenden rivalisierenden Gangs, ums überleben zu kämpfen. Deren Zusammenhalt und endlose Loyalität hat uns inspiriert dieses Label zu gründen.

Der Gedanke dass "Family over everything" bedeutet für uns, die Leute, mit den man durch dick und dünn gegangen ist, auch als Familienmitglieder zu sehen.

Längst prägen uns in Deutschland die Amerikanischen Einflüsse. Auch diese fließen ganz deutlich in unsere Modelinie mit ein. Chicanos, Low Rider und nicht nur der markante Tattoo Style mit den "La Catrinas" und den "Letterings" sondern auch die Kunst im allgemeinen.

Ob Tätowiert oder nicht, wie jeder seine Kunst oder Körperkunst interpretiert, ist jedem selbst überlassen. Wir sind die letzten die jemandem vorschreiben wie er zu leben hat.

Die Darstellung und Präsentation unserer Motive und Kleidungen provozieren, sollen aber auch Misstände thematisieren wie sie Heute noch auch wie im Jahre 1993 vorherrschen und herrschten. Hierzu benutzen wir die Umgangssprache sowie den Hohn und Spott aus dem Umfeld aus dem wir stammen.

Die bildlichen Darstellungen sollen nicht zur Gewalt oder Kriminellen Handlungen aufrufen, vielmehr möchten wir unsere Textilien als Kunstform verwenden, Menschen jeglicher Herkunft Zusammenhalt basierend des Filmes zu vermitteln.

Das Messer zum Stift, die Pistole zur Tattoo Nadel werden lassen. Die Nadel geht rein und geht raus. - Blood In Blood Out -

Rap, Gangs und Gewalt in eine künstlerische Ausdrucksform umwandeln. Worte wie Disziplin, Stärke, Ehre und Zusammenhalt zelebrieren.

Die Gang - Deine Familie nennen.